FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wer ist mein Arbeitgeber?
Ihr Arbeitgeber ist CiP und Sie erhalten in der Regel einen unbefristeten Vollzeit- Arbeitsvertrag bei voller, sozialer Absicherung mit allen Rechten und Pflichten wie bei einem herkömmlichen Unternehmen.

Was bietet CiP seinen Mitarbeitern?
festes Arbeitsverhältnis
flexibler Arbeitsvertrag Voll/Teilzeit
Verpflegungspauschale
Fahrgeld
Urlaub, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Sonderprämien, VwL
Fortbildungsangebote z.B. Gabelstapler, Edv, Sekretärin u.v.m.
Gleitzeitkonto
arbeitsmedizinische Betreuung
Arbeitsschutzkleidung
Werkzeugausstattung

Welche Vorteile bietet CiP gegenüber anderen Zeitarbeitsunternehmen?
CiP besteht seit 1994 und ist bei seinen Mitarbeitern wie auch Kunden bekannt für seine zuverlässige und verbindliche Arbeitsweise. Zufriedene Mitarbeiter und Kunden sind unsere Basis und das Kapital für die Zukunft. Das bestätigen uns zahlreiche Referenzen.

Ist Zeitarbeit nur eine befristete Mitarbeit?
Nein, ganz und gar nicht. Sie haben mit uns ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit abwechslungsreichen Aufgaben in unterschiedlichen Arbeitsplätzen. Sie unterstützen Kunden von CiP für eine bestimmte Zeit z.B. bei Urlaubszeiten, Krankheitsausfällen, Auftragsspitzen oder bei einmaligen Projekten.

Zeitarbeit als Übergangslösung?
Viele unserer Mitarbeiter nutzen die Einsätze als Sprungbrett, um unverbindlich bei interessanten Firmen reinzuschnuppern. Ausserdem kann man sich bei CiP weiterbilden und wichtige Erfahrungen bei den unterschiedlichsten Firmen sammeln.

Wie lange dauern meine Einsätze?
Die Einsätze bei unseren Kunden können von wenigen Tagen, mehreren Monaten und auch Jahren andauern und sind durch das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz geregelt. Je höher Ihre Qualifikation ist desto länger ist oft die Einsatzdauer.

Was kann ich bei CiP verdienen?
Je nachdem welche besonderen Qualifikationen oder Kenntnisse Sie vorweisen können, erhalten Sie einen vertraglich abgesicherten Lohn / Gehalt. Dazu übernehmen wir eine Fahrgeldpauschale und zahlen die sogenannte Verpflegungspauschale bei Montagetätigkeiten.

Was passiert zwischen den Einsätzen?
Sollten wir mal keinen Auftrag für Sie haben, so erhalten Sie dennoch Ihr volles Gehalt. Wir nutzen die Zeit für Ihre weitere Qualifikation und bieten Ihnen Programme zur Weiterbildung an.

Wie sind meine Arbeitszeiten?
Die Arbeitszeiten richten sich immer nach den Anforderungen unserer Kunden. Das kann vor allem im Industriebereich auch Schichtarbeit beinhalten. Sie sollten grundsätzlich die Flexibilität und die Bereitschaft zu unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen haben.

Wie kurzfristig erfahre ich von meinen Einsätzen?
Bei der Planung für neue Einsätze versuchen wir Sie mit einzubeziehen. Anderenfalls informieren wir Sie immer rechtzeitig und bereiten Sie auf den Einsatz vor.

Kann ich einen Einsatz ablehnen?
Wir versuchen immer den Wünschen unserer Mitarbeiter und Kunden gerecht zu werden. Auftraggeber und Mitarbeiter sollen ja auch zueinander passen.

Kann ich mich bei Kunden von CiP bewerben?
Natürlich. Viele Stellen werden zur späteren Festeinstellung ausgeschrieben. Unsere Kunden wie auch Mitarbeiter nutzen die Zeitarbeit um sich gegenseitig kennenzulernen. Etwa 30% der CiP Mitarbeiter wechseln zu unseren Kunden. In der Regel unterstützen wir diesen Schritt. Wir verlieren zwar ungern einen guten Mitarbeiter, sehen aber darin einen besonderen Service gegenüber unserer Kunden und Mitarbeiter.

Wie ist der Kündigungsschutz?
CiP Mitarbeiter unterliegen selbstverständlich dem gesetzlichen Kündigungsschutz. In der Probezeit beträgt die Kündigungsfrist gemäß Tarif und nach Ihrer Beschäftigungsdauer ein bis zwei Wochen. Nach der Probezeit vier Wochen zum 15. oder zum Monatsende.

Was wendet CiP für einen Tarifvertrag an?
iGZ-Tarifvertrag